Die Genossenschaft

Das Wädichörbli ist eine landwirtschaftlich orientierte Genossenschaft mit dem Ziel, lokal und gemeinschaftlich produziertes Bio-Gemüse direkt vom Feld in die Küchen der GenossenschafterInnen zu bringen.
Mit dem Beitritt erhalten die GenossenschafterInnen die Möglichkeit, ein Gemüseabo zu bestellen.
Das Gemüseabo wird in Form einer Tasche, gefüllt mit frischem, biologischem Gemüse, an ein Depot in deiner Nähe geliefert. Seit  Juni 2012 wird das Gemüse an mittlerweilen über 180 GenossenschafterInnen verteilt.

Der Gemüseanbau, bei dem auch die GenossenschafterInnen mithelfen, findet auf dem Hof „Froh Ussicht“ von Martin Blum in Samstagern bei Richterswil statt und wird von der Genossenschaft selbst betrieben.

Sonnenuntergang im Wädichörbli Garten im Juni 2017.

Die Betriebsgruppe

Die Genossenschaft wird durch eine Betriebsgruppe (bestehend aus 9 GenossenschafterInnen) koordiniert. Sie erledigt alle administrativen Arbeiten und ist für die Weiterentwicklung des Wädichörblis zuständig.

Im 2017 sind in der Betriebsgruppe: Michael, Erdi, Marianna, Dirk, Samuli (Praktikant 2016 & 2017), Max, Julia, Roman & Mandy (von links nach rechts). Auf dem Bild fehlt Mikael.